Ein guter Vorsatz im neuen Jahr - sportlich bleiben, ist doch klar!

                                      Aktuelles

Hallenplan

 Winter

Zeit   Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
14:00_bis_14:30                      
14:45_bis_15:00           Eltern- Kind-Turnen             
15:00_bis_15:30                 Vorschul- turnen   Geräte-
turnen
15:30_bis_16:00                
16:00_bis_16:30      Kinder-Leicht- athletik   Eltern- Kind-Turnen          
16:30_bis_17:00   Senioren-
turnen
    Jugend-
turnen
(Turnhalle)
     
17:00_bis_17:30   Kunst-
turnen
  Seniorinnen- turnen      DSA
   
Kunst-
turnen
17:30_bis_18:00 *      
18:00_bis_18:30 *Geräte-
turnen
Kinder-
turnen
         
18:30_bis_19:00   Stepp
Aerobic
     
19:00_bis_19:30          Männer-
turnen
 
  Jugend-
turnen
Aerobic  
19:30_bis_20:00         Frauen
Fitness
    Jedermann-
turnen
 
20:00_bis_20:30         Tisch-
tennis
(Turnhalle)
    Freizeit-
volleyball
  
20:30_bis_21:00          Männer-
turnen
  
   
21:00_bis_21:30            
21:30_bis_22:00                      

 Sommer

Zeit      Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
14:00_bis_14:30                    
14:30_bis_15:00           Eltern-
Kind-Turnen
  
       
15:00_bis_15:30               Vorschul-
turnen
 
Geräte-
turnen
15:30_bis_16:00              
16:00_bis_16:30    

Kinder-

leicht-

athletik

  Eltern-
Kind-Turnen
       
16:30_bis_17:00   Senioren-
turnen
         
17:00_bis_17:30   Kunst-
turnen
  Seniorinnen-
turnen
 
    DSA
   
Kunst-
turnen
17:30_bis_18:00 *       
18:00_bis_18:30 *Geräte-
turnen
Kinder-
turnen
   

Jugend-

turnen

 
18:30_bis_19:00   Stepp
Aerobic
 
19:00_bis_19:30     Männer-
turnen

    
    Aerobic  
19:30_bis_20:00         Frauen
Fitness
 
20:00_bis_20:30         Tisch- tennis (Turnhalle)     Freizeit-
volleyball
 
Jedermann-
turnen
20:30_bis_21:00            
21:00_bis_21:30              
21:30_bis_22:00                    
Oben von re nach li: Xenia Hund, Ruwen Hund, Leni  Unten von re nach li: Paulina Pfeiffer, Philippa Kaplan, Jule Schad, Amy Ondrejcik, Phil Koschitz, Anamaria Pinzariu; Mit den Trainern Julia Welschhoff, Marwin Hund, Max Schad, Karin Straub
Oben von re nach li: Xenia Hund, Ruwen Hund, Leni Unten von re nach li: Paulina Pfeiffer, Philippa Kaplan, Jule Schad, Amy Ondrejcik, Phil Koschitz, Anamaria Pinzariu; Mit den Trainern Julia Welschhoff, Marwin Hund, Max Schad, Karin Straub

Kinderleichtathletik-Wettkampf in Waldburg



Am vergangenen Samstag fand der erste Kinderleichtathletik-Wettkampf der Saison 2019 in Waldburg statt.  Alle nun folgenden Kinderleichtathletik-Wettkämpfe werden zusammengezählt und die zwei besten Mannschaften jeder Altersklasse aus dem Kreis Ravensburg qualifizieren sich für das Bezirksfinale im September in Bad Waldsee. Die Baienfurter Kinder bildeten jeweils mit den Kindern aus Weingarten und Waldburg eine Startgemeinschaft. Bei den Jüngsten in der Altersklasse U8 starteten aus Baienfurt Sarah Rohrbeck und Paulina Pfeiffer. Aufgeregt gingen sie an die erste Diszplin der Einbeinhüpfstaffel. Souverän meisterten sie hier alle Sprünge und konnten nun entspannt an die Hindernispendelstaffel. Auch hier zeigten sie zusammen mit ihrem Team eine super Leistung und hatte hier die beste Zeit gegenüber allen Konkurrenten. Danach folgte das Medizinballstoßen und zum Abschluss kam die Biathlon-Staffel bei der immer alle Teams lautstark angefeuert wurden. So ließen sich Sarah und Paulina mit ihrem Team den ersten Platz nicht mehr nehmen und durften am Ende des Wettkampfes ganz oben auf dem Treppchen stehen. Bei den Mittleren der Altersklasse U10 starteten aus Baienfurt Leni Weiß, Philippa Kaplan, Phil Koschitz Anamaria Pinzariu, Mara Tränkle, Amy Ondrejcik und Josia Bühler. Sie gingen sehr konzentriert und zügig durch alle Stationen. Sowohl bei der Hüpfstaffel als auch beim Medizinballstoßen zeigten alle ihr Können. Bei der Sprintpendelstaffel konnten sie auch ihren Trainingsfleiß zeigen und erreichten eine sehr schnelle Zeit. Hochmotiviert und einen Podestplatz in Sicht gingen Mara, Amy, Josia, Anamaria, Phil, Philippa und Leni in die abschließende Biathlon-Staffel. Konzentriert warfen sie die Hütchen vom Kasten und liefen schnelle Runden . So wurden sie am Ende mit einem tollen 3.Platz belohnt. Bei den Ältesten der Altersklasse U12 starteten Jule Schad, Ruwen Hund und Xenia Hund. In diesem Team waren die meisten Kinder noch aus dem jüngeren Jahrgang und das machte sich in einigen Disziplinen doch deutlich merkbar wenn die anderen Kinder bereits über ein Jahr älter waren. Beim Scherhochprung jedoch zeigten alle drei tolle Höhen sowohl von der rechten als auch von der linken Seite. Beim Medizinball –Stoßen zeigten Jule, Xenia und Ruwen schon eine tolle Technik und sammelten fleißig Punkte. Bei der Sprint-Pendel-Staffel  ging es sehr knapp mit den anderen Teams her. Auch bei der abschließenden Biathlon-Staffel  gaben sie nochmal alles, trafen souverän und konnten mit ihrer Ausdauer punkten. Am Ende wurde es der 8.Platz unter vielen starken Mannschaften


Besucherzaehler